Fiducit

Dienstag, 22. Mai 2012

Bbr. Schnepf verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
HR Mag. Anton Plangg v/o Schnepf.

In bundesbrüderlicher Verbundenheit gedenken wir dem am 18. Mai Verstorbenen bei der Totenwache am Mittwoch, dem 23. Mai, um 19 Uhr in der Friedenskirche in Bürs.

Den Trauergottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Donnerstag, dem 24. Mai, um 14 Uhr plen.col. ebenfalls in der Friedenskirche in Bürs.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Fiducit, toter Bruder!

Mittwoch, 9. Mai 2012

Bbr. Odo verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
Hans Obereder v/o Odo.

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist unser Bundesbruder, der 1948 während seines Philosophiestudiums der Leopoldina beigetreten ist, verstorben.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Fiducit, toter Bruder!
Traueranzeige der Familie

Samstag, 17. März 2012

Bbr. Dr.cer. Büffel verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
HR Dr. Herbert Raffl v/o Dr.cer. Büffel.

Im 92. Lebensjahr verstarb unser lieber Bundesbruder am 14. März 2012. Seit seinem Beitritt im September 1945 hielt Dr.cer. Büffel unserem Bund die Treue. Ab 1956 hatte er für zehn Jahre das Amt des Philisterconseniors inne. Bis zuletzt war er ein regelmäßiger und gerngesehener Besucher der Veranstaltungen der K.Ö.H.V. Leopoldina. Nur eine Woche vor seinem Ableben besuchte Dr.cer. Büffel noch den Leopoldenstammtisch und die Semesterantrittskneipe. Seine Begeisterung, Scharfsinnigkeit und sein Humor werden uns fehlen.

Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Freitag, den 23. März 2012 um 15.00 Uhr in der landschaftlichen Pfarrkirche Mariahilf.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Fiducit, toter Bruder!

Sonntag, 8. Januar 2012

Bbr. Diego verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
Dir. i.R. HR Adolf Lässer v/o Diego.

Er verstarb am 5. Jänner 2012 im Alter von 83 Jahren. Vor 63 Jahren trat Bbr. Diego unserer Verbindung bei.

Zeitlebens hielt er unserem Bund die Treue und versuchte nach Möglichkeit den Kontakt zu Leopoldina zu halten.

Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Mittwoch, den 11. Jänner 2012 um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Völs.
Fiducit, toter Bruder!

Mittwoch, 2. November 2011

Bbr. Famulus verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
Dr. jur. Herbert Feichtner v/o Famulus.

Er verstarb am 25. Oktober 2011 im Alter von 81 Jahren. Vor fast genau 62 Jahren trat Bbr. Famulus der Leopoldina bei.

Zeitlebens hielt er unserem Bund die Treue und versuchte nach Möglichkeit den Kontakt zu Leopoldina zu halten.

Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Donnerstag, dem 3. November 2011, um 11.00 Uhr in der Feuerhalle auf dem Kommunalfriedhof in Salzburg.
Fiducit, toter Bruder!

Dienstag, 4. Oktober 2011

Bbr. Manfred verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
Dipl.-Vw. Dr. Dr. Manfred Mohm v/o Manfred.

Er verstarb bereits am 22. September 2011 im Alter von 83 Jahren. Schon als junger Aktiver der K.D.St.V. Langobardia München zu Bayreuth trat Bbr. Manfred der Leopoldina bei.

Zeitlebens hielt er unserem Bund die Treue und versuchte nach Möglichkeit den Kontakt zu Leopoldina zu halten.

Da Leopoldina leider erst verspätet von seinem Ableben informiert wurde, haben Totengebet und Sterbeamt bereits stattgefunden. Unser Bbr. liegt am Friedhof seines Heimatortes Losheim am See (D) begraben.

Fiducit, toter Bruder!

Dienstag, 23. August 2011

Bbr. Luggi verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
Prof. Ludwig Volz v/o Luggi.

Er verstarb am 17. August 2011 im Alter von 77 Jahren. Schon früh in seinem Theologiestudium trat der spätere Priester im Mai 1956 unserer Verbindung bei.

Zeitlebens hielt er unserem Bund die Treue und versuchte nach Möglichkeit den Kontakt zu Leopoldina zu halten. Aber auch im deutschen CV engagierte sich unser Bundesbruder, wo er Ehrenmitglied von zwei Cartellverbindungen wurde.

Das Requiem feiern wir am Donnerstag den 25.8. um 12.30 Uhr in St.Sebastian, Ludwigshafen am Rhein(Mundenheim). Die Beerdigung findet im Anschluss daran auf dem Friedhof in Mundenheim statt.

Fiducit, toter Bruder!

Freitag, 19. August 2011

Bbr. Brand verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
Richt.LG Mag. Dr. Manfred Troll v/o Brand.

Seit 1970 war Bbr. Brand ein treues Mitglied unserer Verbindung. Auch seine lange und schwere Krankheit konnte ihn bis zuletzt nicht daran hindern, sein Amt als Zirkelvorsitzender für Vorarlberg wahrzunehmen. Bbr. Brand starb am 18. August 2011 im Alter von erst 60 Jahren.

Unser aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie!

Die Totenwache findet am Dienstag, den 23. August, um 19:00 Uhr s.t., plen.col. in der Pfarrkirche St. Gallus (Bregenz) statt.
Am Mittwoch, den 24. August, um 10:00 s.t., plen.col. feiern wir die Totenmesse in St. Gallus.

Fiducit, toter Bruder!

Dienstag, 9. August 2011

Bbr. Nico verstorben.

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder
KR Dipl. Vw. Franz HAID v/o Nico

Nico war Urmitglied der AV Austria Innsbruck. Am 29. Mai 1999 erhielt der für seine Verdienste um Leopoldina im Rahmen des Europaheim-Baus das Band unserer Verbindung. Am 6. August 2011 verstarb unser lieber Bundesbruder im Alter von 78 Jahren.

Unser aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie!

Die Friedensmesse für unseren lieben Bundesbruder findet am Samstag, den 13. August 2011 um 10:30 Uhr im Dom zu St. Jakob statt.

Fiducit, toter Bruder!

Samstag, 2. Juli 2011

Bbr. Wiggi verstorben

Die katholische österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert um ihren Bundesbruder und Inhaber des Bandes "Leopoldinas Dank"

HR Mag. Wilhelm Wurzer v/o Wiggi

der am 30. Juni 2011 im Alter von 83 Jahren verstorben ist. Bbr. Wiggi trat Leopoldina im Jahr 1946 bei. Bis ins hohe Alter hielt er Leopoldina die Treue.

Unser aufrichtiges Beileid gilt seiner großen Familie!

Der Rosenkranz findet am Dienstag, den 5.Juli um 19.00 Uhr und der Trauergottesdient mit anschließender Verabschiedung am Mittwoch, den 6. Juli um 14.00 Uhr, jeweils in der Pfarrkirche in Höchst statt.

Fiducit, toter Bruder

Allgemeines
Chargen
Fiducit
Gratulamur
Impressionen
Letzte Veranstaltung
Seelsorge
Semesterprogramm
Studentenheim
Über uns
Zirkel Deutschland
Zirkel Salzburg
Zirkel Wien
Profil
Abmelden